(A)MS|05.11.16 08:45 vs. SG Klotzsche 4:2
(H)MS|12.11.16 12:00 vs. FSM Trachenberge 2:0
(A)MS|18.11.16 20:00 vs. Sportfreunde Schröder _:_

MS | VSM 99 Nord vs. Dress & Co Team 2:2

I

m Samstagspiel trennen sich der VSM 99 Nord und der ambitionierte Aufsteiger Dress & Co leistungsgerecht mit der Punkteteilung. Nach einigen kurzfristigen Absagen agierte der Gastgeber mit einer runderneuerten Mannschaft. Nicht weniger als 4 Spieler gaben ihr Punktspieldebut für den VSM 99 Nord.

Triebschi musste ins Tor, Thomas H. erstmals als Libero für uns aktiv. Robert Linden zum wiederholten Mal als Rechtsverteidiger und ich befürchte, es wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Beide Außen ebenfalls mit ihrem ersten Spiel für den VSM 99 Nord - Rico und Paul machten ihre Sache gut und lieferten eine ordentliche Leistung. Vorne ein weiterer Neuzugang mit Robert Johannes, der seinen Torinstinkt unter Beweis stellen wollte, was ihm auch überzeugend gelang, wie wir später sehen werden.

Los gings, Dress lies den Ball in den eigenen Reihen laufen, wir begannen ab der Mittellinie zu stören und versuchten die Anspielstationen eng zu decken, was auch gut gelang. Der Spielaufbau von Dress endete meist mit einem langen Ball auf die Stürmer oder gleich in unseren 16er, woraus nur sehr wenige gefährliche Situationen entstanden. Torgefährlicher waren wir allerdings auch nicht, da unser Spiel nach vorn noch deutliche Defizite in der Abstimmung zeigte und an daraus resultierenden ungenauen Zuspielen krankte. So um die zehnte Minute herum zahlten wir dann erstes Lehrgeld als Paul im eigenen 16er den gegnerischen Stürmer zu ungestüm bedrängt und dieser zu Boden geht. Unnötig, da der Stürmer den Ball nicht erreicht hätte. Der fällige Elfer wurde verwandelt und es stand 0:1.
Am Spiel änderte sich nicht viel, das Geschehen fand meist zwischen den Strafräumen statt. Doch so langsam fanden auch wir uns und der Ball blieb länger in unseren Reihen. Auch dadurch bedingt, dass Dress im Mittelfeld kaum am Mann störte und wir begannen, die Räume besser zu nutzen. Nach ersten Gelegenheiten vor des Gegners Gehäuse konnte sich endlich Baumi auf rechts durchsetzen. Seine scharfe Hereingabe prallte vom Bein eines Verteidigers ab und Robert J. vor die Füße, der sich nicht groß bitten lies und den Ball ins Netz beförderte. Ausgleich.
In der Folgezeit hatten wir durchaus mehr vom Spiel, konnten die sich bietenden Räume aber nicht nutzen und so ging es mit dem 1:1 in die Pause.

Da wir mehr vom Gegner erwartet hatten, sollte in der zweiten Hälfte nun zielstrebiger nach vorn gespielt werden. Die Räume im Mittelfeld mussten besser genutzt werden. Hört sich alles gut an, doch die Hitze auf dem Platz machte sich mehr und mehr bemerkbar.

Die zweite Hälfte etwas weniger ausführlich ... wir schafften es aus dem Spiel heraus nicht, mehr Torgefahr auszustrahlen, es lief einfach noch nicht rund. Allerdings stand die Abwehr gewohnt gut, so dass es Dress nicht anders erging. Robert hatte den Kugelblitz gut an der Kette und Thomas machte hinten einen guten Job, Borchi auf links sowieso. Dann ein weiter Abschlag von Triebschi, der Ball setzt ein-, zweimal auf , gegnerischer Abwehrspieler und Torwart sind sich nicht einig und Robert J. nutzt die Gelegenheit ein zweites Mal mit einem schönen Heber ins gegnerische Tor. Dress hatte nicht mehr viel zum zusetzen, mehr und mehr wurden die langen Bälle in unseren 16er geschlagen - ohne zählbares Resultat.
Wenig später konnte Paul einen guten Ball von Tom leider nur an die Latte knallen.
Zehn Minuten vor Schluss dann die entscheidende Szene. Der Ball wird von rechts in unseren 16er geschlagen, vier Mann gehen zum Ball und ein Stürmer von Dress bugsiert den Ball mit weit ausgestrecktem Arm ins Tor - ziemlich deutlich sollte man meinen, doch der Schiri hats leider nicht gesehen. Bei Dress gibts zwei schöne Bilder zu der Szene.
Diskussionen helfen bekanntlich nichts, somit stand es 2:2.
Daran änderte sich bis zum Abpfiff nichts mehr.

Fazit: Die Neuzugänge fügten sich gut ein, trotzdem muss an der Abstimmung unbedingt gearbeitet werden um aus dem Spiel heraus torgefährlicher zu werden.

Aufstellung: Triebsch - Thomas H. - Borchi, Hartmut, Robert L. - Paul, Thomas P, Tom, Rico - Robert B., Robert J.

gelb: ---
gelb/rot: ---
rot: ---

FZL - Stammtisch

VSM 99 Nord auf Facebook
VSM 99 Nord auf Google+
Folge VSM 99 Nord auf Twitter